SKN Schweiz

Die obligatorischen Kurse in der Schweiz


Sachkundenachweis für HundehaltererInnen


Gemäss dem neuen Bundesgesetz vom September 2008 sind alle HundebesitzerInnen verpflichtet einen Sachkundenachweis zu erbringen (TSchV Art. 68).
HundehalterInnen, die ihren ersten Hund nach dem 1. September 2008 erworben haben, müssen einen Theorie- und einen praktischen Kurs absolvieren. (Übergangsfrist bis 1. September 2010)
HundehalterInnen, die nachweislich schon vor dem 1. September 2008 einen Hund besassen und nach dem 1. September 2008 einen neuen Hund gekauft haben, müssen nur den praktischen Kurs absolvieren.
Wer sich nach dem 1. September 2010 den ersten Hund kauft muss vor dem
Erwerb den Theoriekurs besuchen. Der praktische Kurs muss innert Jahresfrist, nach Übernahme des Hundes absolviert werden.
Gemäss Gesetz muss der praktische Kurs mit dem Erwerb von jedem neuen Hund besucht werden, der Theoriekurs hingegen ist eine einmalige Ausbildung.

Theoriekurs:

SKN Onlinekurs
SKN Onlinekurs

Diesen Kurs gibt es auch als Onlinekurs! (Auf das Bild clicken)

 

Das Ziel ist, die Grundlagen einer tiergerechten Hundehaltung zu kennen, zu
wissen wofür man als HundehalterIn rechtlich verantwortlich ist und bei
Problemverhalten situationsgerecht vorausschauen bzw. reagieren zu können.

Der Theoriekurs umfasst 8 Lektionen und beinhaltet: 

 

  • Vor der Anschaffung - Worüber man sich klar sein sollte
  • Zucht und Rassen - Augen auf beim Hundekauf
  • Ernährung
  • Pflege des Hundes
  • Gesundheit des Hundes
  • Wolf - Hund - Mensch
  • Hund und Recht - Gesetze und Verordnungen
  • Hundeerziehung - Wie lernt der Hund

Praktischer Kurs:

 


Das Ziel ist, sich mit dem Hund in verschiedenen Situationen sicher bewegen zu
können und alltägliche Problemsituationen vorausschauend vermeiden zu können.
Der Praxisteil umfasst mindestens 4 Lektionen á 60 Min., wird mit höchstens 4
teilnehmenden Teams durchgeführt  und beinhaltet: 

Die wichtigsten Grunderziehungsübungen:

 

  • Kommen auf Ruf
  • Leinenführigkeit
  • Sitz, Platz und Bleib
  • Positive Verstärkung im Training: z.B. Spiel, Futter
  • Einsatz sekundärer Verstärker im Training z.B. Clicker
  • Abbruchsignal
  • Überforderung, und Stress im Training
  • Fehler erkennen, Körpersprache richtig einsetzen

Verein Tier und Mensch

 

SPENDENKONTO

 

Volksbank Hochrhein

BLZ: 68492200

Konto Nr: 1238523 

IBAN:

DE26684922000001238523

BIC: GENODE61WT1 

 

Für Einzahlungen aus der Schweiz:


IBAN: CH4689199000001238523

Clearing-Nr. 89199 oder

SIC-Code 891997 (falls gefordert)

 

 


online spenden